Image

Bei der Großen Kreisstadt Achern (26.800 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachgebiet 2.1        -Zentrale Dienste- unbefristet die Stelle einer/eines

Personalsachbearbeiterin / Personalsachbearbeiters (m/w/d)
verbunden mit der Funktion der Ausbildungsleitung

in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Betreuung und Durchführung von Personalgewinnungsmaßnahmen
  • Wahrnehmung der Funktion der Ausbildungsleitung
  • Stellvertretende Fachgebietsleitung des Fachgebiets Zentrale Dienste
  • Personaladministrative Sachbearbeitung (bspw. die Ausfertigung von Arbeits-, Änderungs- und Auflösungsverträgen, das Erstellen von Zeugnissen und Beurteilungen oder Überwachung von Probezeiten etc.)
  • Eigenverantwortliche vollumfängliche Personalsachbearbeitung für den Bereich der städtischen Kindertagesstätten
  • Sonderaufgaben der Fachbereichs- und Fachgebietsleitung einschließlich Projektarbeit
  • Projektarbeit
  • Betreuung und Pflege der sozialen Medien der Stadt Achern (Instagram und Facebook)
  • Stellvertretung bei der städtischen Gremienarbeit

Eine Änderung des Aufgabenbereichs sowie die Übertragung weiterer Aufgaben bleiben vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zum/zur Dipl.-Verwaltungswirt/-in (FH) oder Bachelor of Arts – Public Management; alternativ für eine Anstellung im Beschäftigtenverhältnis über eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildungsprüfung zum/zur Verwaltungsfachwirt/-in
  • Sie verfügen möglichst über praktische (Anwendungs-) Erfahrungen in der Personalarbeit und den dafür nötigen Rechtsgrundlagen
  • Sie besitzen den Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikation oder haben zumindest die Bereitschaft diese nachzuholen
  • Eine selbständige, eigenverantwortliche, sorgfältige und präzise Arbeitsweise
  • Eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Loyalität, Integrität, Verschwiegenheit und Empathie
  • Eine hohe Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Eine Affinität zu Fragen und zur Umsetzung der digitalen Transformation

Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einem hoch motivierten und kollegialen Team
  • Eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 11; alternativ bei einer Anstellung im Beschäftigtenverhältnis eine tarifgerechte Vergütung nach den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) nach Entgeltgruppe 9c (vorbehaltlich einer noch durchzuführenden Stellenbewertung) - die Stufe richtet sich nach der jeweiligen Berufserfahrung
  • Sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere flexible  Arbeits- zeitregelungen
  • Regelmäßige Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote
  • Zuschüsse zur Mobilität und Mitarbeitergesundheit
  • Im Beschäftigtenverhältnis ein zusätzliches Leistungsentgelt und eine betriebliche Altersvorsorge       

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gerne bis 27. November 2022 mit aussagekräftigen Unterlagen online über unser digitales Bewerbermanagement.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Fachbereichsleiter Patrick Retzer (Telefon 07841 642-1151) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung