Image

Die Große Kreisstadt Achern (26.800 Einwohner) stellt unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

Sachbearbeiter/-in im Fachgebiet Baurecht (w/m/d)

in Vollzeit ein.

Ihre Aufgaben:

  • Aufgaben der unteren Baurechts- und Denkmalschutzbehörde, insbesondere in der rechtlichen Bearbeitung / Betreuung der bau- und denkmalschutzrechtlichen Verfahren
  • Beratung von Bauherren und Architekten
  • Durchführung der Verwaltungsverfahren im Fachgebiet
  • Durchführung von Verwaltungsvollstreckungs- und Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Bearbeitung von förmlichen Widersprüchen in den baurechtlichen Verfahren
  • Bearbeitung von Anträgen auf Abgeschlossenheit nach dem Wohnungseigentumsgesetz
  • Überwachung der Nachweisführung in den Wärmegesetzen des Bundes und Landes Baden-Württemberg/ Gebäudeenergiegesetz
  • Unterstützung der Fachgebietsleitung bei administrativen / organisatorischen Angelegenheiten. Die Übertragung der stellvertretenden Fachgebietsleitung ist geplant.
Eine Änderung des Aufgabenbereichs sowie die Übertragung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Diplom-Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts (Public Management) oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Verwaltungs- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Sie zeigen hohe Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein und sind bereit, auch Arbeitseinsätze außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu übernehmen
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • Freude am selbständigen und teamorientierten Arbeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere im Bereiche der MS-Office-Anwendungen

Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten und kollegialen Team
  • Eine Bezahlung nach Besoldungsgruppe A11 bzw. eine tarifgerechte Vergütung nach den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Entgeltgruppe 10 – die Stufe richtet sich nach der jeweiligen Berufserfahrung
  • Für Beschäftigte eine für den öffentlichen Dienst übliche betriebliche Altersvorsorge und ein zusätzliches Leistungsentgelt
  • Gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere flexible Arbeitszeitregelungen und die Möglichkeit mobil zu arbeiten
  • Zuschüsse zur Mobilität und Mitarbeitergesundheit

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gerne bis 15. Oktober 2023 mit aussagekräftigen Unterlagen online über unser digitales Bewerbermanagement.

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Leiter des Fachgebietes Baurecht, Herr Michael Gegg-Seidler (Telefon 07841 642-1312), gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung