Image

Du suchst einen attraktiven und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz? Dann bist du bei uns genau richtig!

Die Große Kreisstadt Achern (26.800 Einwohner) stellt zum 1. September 2023 eine/n

Auszubildende/n (w/m/d)
zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

ein.

Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik arbeiten in der Wasserversorgung. Sie führen ihre Arbeiten selbständig auf der Grundlage von technischen Unterlagen und Regeln sowie Rechtsgrundlagen durch. Sie beschaffen Informationen, planen und koordinieren ihre Arbeit. Sie bedienen und überwachen Maschinen und Anlagen, die Wasser fördern, aufbereiten oder weiterleiten. Zudem reparieren und verlegen sie Rohrleitungen.

Bei der Ausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik handelt es sich um eine duale Ausbildung, welche im Wechsel in der Wasserversorgung der Stadt Achern und an der Berufsschule, Kerschensteinerschule in Stuttgart, stattfindet.

Für weitere Informationen zum Berufsbild kannst du dich gerne beim Regierungspräsidium Karlsruhe informieren unter: http://rp.baden-wuerttemberg.de/themen/bildung/ausbildung/umwelttechnik#card-118391

Voraussetzung:

Ein guter Hauptschulabschluss sollte vorhanden sein.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert grundsätzlich 3 Jahre.

Ausbildungsvergütung:

1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 Euro
2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 Euro

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich gerne bis zum 30. September 2022 mit aussagekräftigen Unterlagen online über unser digitales Bewerbermanagement.

Für Rückfragen steht dir Frau Louisa Schweizer unter Tel. 07841/642-1155 oder louisa.schweizer@achern.de zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung