Image

Bei der Großen Kreisstadt Achern (26.800 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rechnungs-prüfungsamt unbefristet die Stelle einer / eines

Prüferin / Prüfers bzw. Revisorin / Revisors (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar; es muss jedoch sichergestellt sein, dass die Stelle voll besetzt wird.

Ihre Aufgaben:

  • Kassen-/Barkassenprüfungen der Stadt Achern sowie deren Eigenbetriebe und Zweckverbände
  • Übernahme von Jahresabschlussarbeiten
  • Prüfung der Verwaltung auf Ordnungsmäßig-, Zweckmäßig- und Wirtschaftlichkeit bei Schwerpunkt- und Einzelfallprüfungen
  • Visa-Prüfungen
  • Prüfung von Verwendungsnachweisen
  • Erstellung von Prüfberichten nach Abschluss der Prüfungen
  • Beratung der Verwaltung
  • Abwesenheitsvertretung der Leitung des Rechnungsprüfungsamtes

Eine Änderung des Aufgabenbereichs sowie die Übertragung weiterer Aufgaben bleiben vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen zwingend über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zum/zur Dipl.-Verwaltungswirt/-in (FH) oder Bachelor of Arts – Public Management; alternativ für eine Anstellung im Beschäftigtenverhältnis über eine erfolgreich abgeschlossene Fortbildungsprüfung zum/zur Verwaltungsfachwirt/-in
  • Sie verfügen möglichst über praktische (Anwendungs-) Erfahrungen in der Prüftätigkeit eines Rechnungsprüfungsamtes oder über Kenntnisse im Haushaltsrecht der Kommunen (Arbeit in der Kämmerei oder Vertiefungsbereich Wirtschaft und Finanzen)
  • Sie sind belastbar, flexibel und besitzen Offenheit für übergreifende und neue Themen
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit und ein ausgeprägtes Entscheidungsvermögen
  • Sie haben die Fähigkeit komplexe Sachverhalte zu analysieren, zu strukturieren und zu bewerten und verfügen darüber hinaus zur Abfassung von Prüfberichten über einen klaren Schreibstil
  • Sie haben ein freundliches und sicheres Auftreten, können Gespräche aber dennoch bestimmt und zielorientiert führen
  • Sie sind im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B

Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einem hoch motivierten und kollegialen Team
  • Eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 11; alternativ bei einer Anstellung im Beschäftigtenverhältnis eine tarifgerechte Vergütung nach den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) nach Entgeltgruppe 10 (vorbehaltlich einer noch durchzuführenden Stellenbewertung) – die Stufe richtet sich nach der jeweiligen Berufserfahrung
  • Sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere flexible  Arbeits- zeitregelungen
  • Gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschüsse zur Mobilität und Mitarbeitergesundheit
  • Im Beschäftigtenverhältnis ein zusätzliches Leistungsentgelt und eine betriebliche Altersvorsorge       

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gerne bis 05. Februar 2023 mit aussagekräftigen Unterlagen online über unser digitales Bewerbermanagement.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin des Rechnungsprüfungsamtes Frau Jacqueline Ell (Telefon 07841 642-1161) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung